zurück


Auszug aus der Satzung des AHO

§ 1     Name und Sitz

(1)        Der Verein trägt den Namen Arbeitskreis Heimische Orchideen Thüringen e.V. (AHO Thüringen).
 Er wurde am 03.02.1991 in Erfurt gegründet und ist dort im Vereinsregister des Amtsgerichtes eingetragen.

(2)        Der Verein hat seinen Sitz in Erfurt.

   § 2     Aufgaben und Ziele des AHO Thüringen

(1)        Zweck und Ziele des AHO Thüringen sind die Erfassung und der Schutz der Vorkommen und Lebensräume der einheimischen wildwachsenden Orchideen sowie deren Erforschung und Förderung.

(2)        Diese Ziele sollen insbesondere erreicht werden durch

(a)    Kartierung, Inventarisierung und Dokumentation der heimischen Orchideenvorkommen,

(b)    Durchführung von Beobachtungen, Schutz- und Pflegemaßnahmen in Orchideenbiotopen,

(c)    Durchführung und Unterstützung wissenschaftlicher Untersuchungen über die Biologie der heimischen Orchideen sowie über Maßnahmen für deren optimale Pflege und Förderung und Veröffentlichung 

         der Ergebnisse,

(d)    Beratung und Unterstützung der Naturschutzbehörden,

(e)    Ankauf oder Pacht schutzwürdiger Grundstücke, auf denen wildwachsende Orchideen vorkommen,

(f)    Informations- und Fortbildungstätigkeit, wie Vorträge, Exkursionen, Seminare und Ausstellungen für Mitglieder und die Öffentlichkeit, besonders im Zusammenhang mit Fragen des Natur- 

        und  Landschaftsschutzes.

(3)        Der AHO Thüringen verfolgt zudem ideell und dauerhaft Ziele des Naturschutzes, insbesondere des botanischen Artenschutzes, und der Landschaftspflege im Sinne des § 1 des Thüringer Naturschutzgesetzes

          in der Fassung vom 29.04.1999 im Freistaat Thüringen.

(4)        Der Verein setzt sich ein für den Schutz, die Pflege und Entwicklung der Vielfalt, Eigenart und Schönheit von Natur und Landschaft in Thüringen sowie für eine sachgemäße und wirkungsvolle Durchsetzung und Erweiterung des Natur- und Umweltrechtes. Er nimmt insbesondere gezielt Einfluss auf landschaftsverändernde Projekte und Eingriffe im genannten Sinn.



Seitenanfang

© im Auftrag des AHO Thüringen: Thomas Scherrans / Bernd Hofmann 2005